Spülfilter 2 Zoll - Brunnenfilter zum einspülen - Tiefsaugfilter

Lieferzeit 2-5 Werktage
Art.Nr.: t2a
GTIN/EAN: 305398836515
Bewertung: (1)
Hersteller: Eigenmarke
Mehr Artikel von: Eigenmarke
99,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Selbst Spülfilter 2 Zoll  - zum direkten einspülen in den Boden
Der Spülfilter bleibt nach dem einspülen im Boden - tiefsaugender Ansaugfilter

Funktion:

Während des Spülen tritt das Wasser nur an der Spitze des Filters aus.
Der Filter verschließt sich nach dem Spülvorgang von selbst mit einem Kugelventil an der Spülspitze. Dannach wird der umligende PVC Filter automatisch freigegeben. Das Wasser strömt nicht mehr aus oder in die Spitze ein sondern nur noch durch die umliegenden Filterschlitze.

Maße Spülfilter:

Gesamtlänge 1125mm
Durchmesser gesamt 61mm
Gewindeanschloss am Filter 2 Zoll Rohrgewinde
PVC Filter umliegend aus Kunststoff
Schlitzweite 0,3-0,5mm
Stahlinnenrohr dickwandig 1 1/4 Zoll
empfohlene Wasserentahmemenge 1,5m³/Stunde
Wassermenge zum einspülen je nach Bodenart 12-16m³/h

Vorteile:

schneller Arbeitsvortschritt beim Spülen
PVC Filter aus schlagzähen Kunststoff
Spitze aus geschmiedeten Stahl, daher haltbarer als eine Spitze aus Grauguss
Plattenventil im Filter feuerzinkt
lange zuverlässige Funktion
Ansaugvorgang trotz niedrigen Wasserstand am Filter (Tiefsaugfunktion)
Ersatzteile auch einzeln erhältlich
 

Info und Details zur Funktion

Spülvorgang
Beim Einspülen des selbstspülenden Tiefsaugfilters wird keine Spüllanze mehr benötigt. Das im Filter eingebaute Innenrohr ersetzt die Spüllanze. Der Hochdruckspülschlauch wird direkt an das Vollwandrohr des selbstspülenden Filters angekuppelt. Das Spülwasser fließt über das Vollwandrohr, durch das Innenrohr des Filters direkt zur Spülspitze. Durch Reaktionsdruck wird in der Spülspitze ein Ringventil angehoben, das den Ringraum zwischen Innenrohr und Filtermantel abschließt. Über die verzahnte Öffnung der Spülspitze wird das Druckwasser zur Spülung freigegeben. Das Spülwasser strömt an der Gummiventilkugel vorbei durch das gelochte Auflageblech und tritt durch die Öffnung der Spülspitze aus Durch diese Installationsmöglichkeit ist auch ein Einsatz in Fließböden ohne verrohrtes Bohren möglich.

Saugvorgang
Nach Abschluss des Spülvorgangs schwimmt das Kugelventil gegen den Ventilsitz, so dass durch die große Spülöffnung kein Wasser und Sand angesaugt werden kann. Das Ringventil fällt auf seinen Sitz zurück. Wird nun über das Vollwandrohr auf den Filter ein Vakuum übertragen, so wird das Grundwasser in den Filter hineingepresst, fließt nach unten und wird dort über die Mündung des Innenrohrs aufgesaugt.
Beim Saugen wirkt das Innenrohr als Tiefsauger. Dadurch zieht sich die Depressionskurve bis in die Filterspitze herab. Dieses hat besondere Vorteile in Grobsand und Kiesböden, wo durch einen hohen Eintrittswiderstand ein Böschungsgefälle auftritt; hier ermöglicht es das Innenrohr, den Filter höher zu stellen als einen Normalfilter. Das Innenrohr wirkt als Tiefsaugeeinrichtung! Einperlende Luft an der Oberkante des Filters ist nicht mehr schädlich, solange das Innenrohr am Fußteil eine ausreichende Wasserdecke hat.
Der selbstspülende Filter kann zwei Grundwasserstockwerke dadurch überbrücken, dass ein Teil des Filters oberhalb und der andere Teil unterhalb der undurchlässigen Schicht steht. Durch die Tiefsaugeeinrichtung ist auch das Abfangen von Schichtenwasser möglich.

Zum Einspülen des Tiefsaugenden Rückspülfilter kann 2 Zoll Stahlrohr oder PE Rohr angeschlossen werden.

 

Kundenrezensionen:

Autor:   am 14.07.2021     Bewertung: 5 von 5 Sternen!

Habe den Spülfilter mit 2 Zoll Rohr verbunden und als Stange in den Boden gespült. Leider war ein Stein im Weg. Beim zweiten Versuch hat alles problemlos funktioniert. Das war 2m daneben. Gesaugt wird mit einem Saugschlauch im Brunnen. Für den Unterdruck ist der Durchgang abgedichtet. Der Brunnen bringt ca 1700l Wasser in der Stunde. Reicht für unseren Garten aus.
Alles zusammen bin ich zufrieden mit Lieferung und Funktion des Spülfilters.


Übersicht   |   Artikel 8 von 8 in dieser Kategorie    |      |      |