Kiespumpe 108mm

Lieferzeit 9 Werktage
Art.Nr.: 129
GTIN/EAN: 743167701167
Bewertungen: (5)
Hersteller: Eigenmarke
Mehr Artikel von: Eigenmarke
150,63 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kiespumpe 108mm mit Kolbenstange. Durch diese Pumpbewegung die man mit der Kolbenstange ausführt ist dieser Plunscher sehr effektiv, da ein richtiger Saugeffekt entsteht. Da sind selbst Steine mit einer Größe von 5- 6 cm kein Problem. Es funktioniert hervorragend. Damit macht man große Fortschritte im Brunnenbau! Ideal zum Brunnenbau für die Wassergewinnung zum Gartengießen, Pool oder Gartenteich befüllen. Die Länge der Kiespumpe beträgt 112 cm und mit ausgezogener Kolbenstange 197 cm, der Außendurchmesser beträgt ca.108 mm, das Gewicht ist ca. 14,5 Kg. Am unteren Ende des Plunschers ist eine Gummimembrane die jederzeit auch ausgetauscht werden kann, wenn sie mal kaputt geht. Selbstverständlich ist auch der Gummi an der Kolbenstange austauschbar. Sofort Einsatzbereit ! Auch ideal zum Freiräumen und Säubern von schon bestehenden Brunnen !!! Verschleißteile sind ohne weiteres austauschbar.

 

Welche Kiespumpe für welches Brunnenrohr und die passende Spannzange

Brunnenrohr  Kiespumpe Holzzangen Innendurchmesser
DN 80  76mm  88mm
DN 100  90mm  113mm
DN 115  90mm od. 108mm  125mm
DN 125  108mm  140mm
DN 150  108mm od. 140mm  165mm
DN 200  140mm  225mm
KG 100 Rohr Filter  90mm  110mm
KG 125 Rohr Filter  90mm od. 108mm  125mm
KG 150 Rohr Filter  140mm  160mm

! Entscheidungshilfe Kiespumpe oder Plunscher !

Kiespumpe:
Bodenbeschaffenheit: kiesiger Boden, Steine
Kiespumpen haben einen Kolben und saugen besser als ein Plunscher

Plunscher:
für lockeren bzw. nicht verfestigten Untergrund
Bodenbeschaffenheit: feinsandiger Boden, schlammiger Boden mit Wasser vermischt


Kundenrezensionen:

Autor:   am 09.06.2020     Bewertung: 5 von 5 Sternen!

Funktioniert wunderbar. Kolbesstange ist schwer genug.

Autor:   am 06.06.2020     Bewertung: 1 von 5 Sternen!

Ich hatte diese 108mm Kiespumpe von Erdbohrer.de ganze 2 Tage im Einsatz. Ich habe ungefähr 2 Meter geschafft - maximal 10x rein-raus - dann wars vorbei:
Die untere Gummi-Lippe, die den Ausgang fürs Bohrgut beim Anheben versperren sollte stülpt sich durch das Loch nach außen und der gesamte Inhalt entleert sich zurück ins Bohrloch... Das ist ganz plötzlich beim anheben passiert und seitdem absolut reproduzierbar bei jedem Vorgang; egal wieviel drin ist oder wie oft ich gepumpt habe.
Jetzt benutze ich wieder den Plunscher. Mit dem komme ich deutlich langsamer voran, aber immerhin funktioniert der zuverlässig.
Ich kann diesen Produkt nicht empfehlen.

Antwort von erdbohrer.de

Hallo mixmax, wir können die Bewertung nicht nachvollziehen. Immerhin sind sie 2m weiter gekommen. Das sind pro Arbeitsgang 20cm.
Wenn die Membrane sich nach außen wölbt, kann das an einem zu schnellen nach oben ziehen liegen.
(elektrische Seilwinde) oder einer zu kleinen Beilagscheibe an der Membrane. Bitte senden sie uns vorher eine Mail, wir hätten uns schnell um Ersatz gekümmert.

das Team von erdbohrer.de

Autor:   am 05.06.2020     Bewertung: 5 von 5 Sternen!

Die Kiespumpe sieht sehr solide aus. Ich muss es noch benutzen, aber ich erwarte, dass es richtig funktioniert. Die Vorschläge anderer Benutzer sind sehr hilfreich.

Autor:   am 25.05.2020     Bewertung: 5 von 5 Sternen!

Alles bestens....................................................................................................................

Autor:   am 06.05.2020     Bewertung: 5 von 5 Sternen!

Die Kiespumpe ist solide verarbeitet, das relativ dicke Rohr des Kolbens sorgt für eine stabile Funktion - und für das nötige Gewicht, das den Kolben nach unten drücken muss, wenn die äußere Hülse auf dem Boden des Schachtes sitzt. Der Kolben gleitet leicht genug und die zwei Gummimembranen des Kolbens dichten gut ab (vor dem Pumpen im Schacht hatte ich die Funktion erst in einem Mörteleimer voll Kies und Wasser getestet).
Man muss beim Arbeiten die Länge von 2 Meter im ausgefahrenen Zustand beachten (also wenn die Kiespumpe am Seil hängt). Ragt das Brunnenrohr ein Meter aus der Erde, dann braucht man unter der Rolle drei Meter lichte Höhe.
Auf Grund der Maße ist das Arbeiten zu zweit zu empfehlen. Vor allem wenn die volle Pumpe hochgezogen wird, ist sie voll Sand recht schwer. Allein geht es auch, das Auslleeren ist dann aber etwas umständlich. Das Pumpen geht leicht, viel besser als mit einem einfachem Plunscher (den ich zuvor vom Nachbarn geliehen hatte).
Ein Tip: ich habe am Seil mit Bühnentape Markierungen angebracht, die inkl. Länge der Kiespumpe genau die Länge des Brunnenrohres markieren. Damit hat man ein Gefühl dafür, ob sich die Pumpe nicht etwa schon unterhalb des Rohres befindet...


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Übersicht   |   Artikel 6 von 20 in dieser Kategorie    |      |      |